„Billig kommt teurer“

Halb zehn, Marktplatz Zittau. Matthias Klemm vom DGB und weitere Gewerkschaftsmitglieder bauen den Informationsstand der Kampagne „Billig kommt teurer“ am Zittauer Marktplatz auf.
Die Löbauer Landtagsabgeordnete Heiderose Gläß (Linksfraktion) und der Zittauer Stadt- und Kreisrat Jens Thöricht unterstützen das Anliegen und kommen am DGB-Stand mit den Bürger_innen ins Gespräch.
Einleuchtend für viele, dass in der Region faire Löhne gezahlt werden sollen. Und das geht nicht, wenn öffentliche Aufträge immer nur an die billigsten Bieter gehen. Und dafür braucht man eine neue gesetzliche Grundlage mit fairen Kriterien für alle.
Viele Menschen, auch ältere, unterstützten mit ihrer Unterschrift das Anliegen. Solidarität ist eben nicht nur ein Wort denken die beiden Linken als sie gehen.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.