Aufmucken gegen Rechts / Beweg Dich – damit sich was bewegt

die NPD bei der Landtagswahl 5,6 % der Stimmen bekommt, wenn jedeR fünfte der JungwählerInnen NPD oder DVU wählen, wenn „AusländerInnen“ auf der Straße zusammengeschlagen werden und Neonazis an Schulen versuchen Nachwuchs anzuwerben – dann wird es höchste Zeit aktiv zu werden!

Im Jahre 2009 kündigten Naziorganisationen an, eine CD mit dem Titel „BRD vs.Deutschland“ zu veröffentlichen. Diese CD soll vor Schulen verteilt werden, um Jugendlichen rechte Propaganda auf musikalische Weise näher zu bringen und sie so langfristig an die rechte Szene und Organisationen zu binden.

Auch aus diesem Grund hat [’solid] – die sozialistische Jugend in enger Kooperation mit den Gewerkschaftsjugenden und Stiftungen, die Initiative ergriffen, um mit „Aufmucken gegen Rechts – Beweg dich, damit sich was bewegt!“ ein antifaschistische Offensive gegen rechte Jugendkultur zu starten.

Mittelpunkt des Projektes ist eine CD mit Songs von namenhaften Künstlerinnen. Ein weiterer Bestandteil ist die Begleitbroschüre zur CD. Wir wollen hier über die Hintergründe der Neonazi-CD informieren, ihre menschenverachtenden Inhalte entlarven, unsere Kampagne vorstellen und praktische Tipps geben, was mensch gegen die neonazistische Hetze tun kann. Werde mit Freunden selbst aktiv, macht was in eurer Schule, in eurer Stadt.

In diesem Sinn: Nazis den Ton abdrehen!

Am Donnerstag, den 24.09.2009, kann die CD „Aufmucken gegen Rechts“ kostenlos im Zittauer Büro der Partei DIE LINKE (Äußere Weberstr.2) zwischen 13 und 16 Uhr mitgenommen werden. Ebenfalls steht die Broschüre „Meine Stimme gegen Nazis“ und weiteres Informationsmaterial für interessierte Menschen kostenfrei zur Verfügung.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.