„Botschaft des Flusses Neiße“ am Dreiländerpunkt übergeben

160619 NeißeSeit nunmehr 17 Jahren ist die „Neiße-Fee“ auf dem Grenzfluss im Einsatz. Am 19. Juni 2016 überbrachte sie dem Hejtman von Liberecky kraj, Herrn Martin Puta, dem Bürgermeister von Hradek nad Nisou Herrn Josef Horinka und dem zweiten stellvertretenden Oberbürgermeister der Stadt Zittau Herrn Jens Hentschel-Thöricht die Botschaft des Flusses. „Ohne sauberes Wasser gibt es keine gesunde Landschaft. Achten Sie darauf!“, so die Neiße-Fee.

Übergabe

Die Botschaft wurde nach einer kurzen Kanu-Fahrt auf der Neiße am Dreiländerpunkt feierlich übergeben. Die Veranstaltung wurde von Zittaus Partnerstadt Hradek nad Nisou organisiert.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.