DIE LINKE. Görlitz

DIE LINKE im Landkreis Görlitz ist in die vier Ortsverbände Weißwaser, Niesky, Görlitz und Löbau-Zittau gegliedert. In vorgenannten Städten dienen Büro’s des Kreisverbandes der LINKEN und von Sächsischen Landtagsabgeordneten der LINKEN als Anlaufpunkte. Die Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz ist in Zittau.

Terminhinweis 05.11.2016: Öffentliche Sicherheit in der „angeblich sterbenden“ Oberlausitz.

„Ist der Landkreis Görlitz eine ausblutende Region, die nur noch Sterbehilfe bekommen darf? Ist nur Görlitz eine Wachstumsstadt? Dürfen Straßen in kleineren Gemeinden nur noch geschottert werden?“, so die Fragen in der Sächsischen Zeitung im August 2016.
Sind wir eine aussterbende Region im Freistaat Sachsen ohne Perspektive? Und
brauchen wir dann überhaupt noch die Diskussion um die öffentliche
Sicherheit, ordentliche Ausstattung der Polizei? Oder sind wir längst
abgeschrieben?
Diese Fragen werden am 05. November 2016 um 10 Uhr im Büro der Zittauer
LINKEN, Äußere Weberstraße 2 auf Einladung des Kommunalpolitischen
Forums diskutiert.
Als Referenten konnte der innenpolitischen Sprecher der Linksfraktion im Sächsischen Landtag Enrico Stange und der Zittauer Kreisrat Jens Hentschel-Thöricht gewonnen werden. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Nachdem Jens Thöricht, Kreisrat der LINKEN und im Beirat des Jobcenters Görlitz, am 19. März 2015 nachgefragt hatte, warum das Servicecenter des Jobcenters Görlitz an diesem Tag nicht nur für […]