Elternbeiträge zur Schülerbeförderung streichen

Seit Jahren fordert die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz bei jeder Diskussion des Landkreishaushaltes, dass die Elternbeiträge bei der Schülerbeförderung gestrichen werden.
Deshalb hat die Fraktion bereits jetzt wieder einen entsprechenden Antrag eingereicht. Der Antrag muss laut Geschäftsordnung spätestens im Dezember auf der regulären Kreistagssitzung behandelt werden.

Jens Hentschel-Thöricht, Geschäftsführer der Linskfraktion: Damit signalisieren wir frühzeitig den anderen Kreistagsmitgliedern wie auch der Landkreisverwaltung, dass DIE LINKE erneut für eine wirkliche freie Schulwahl unabhängig vom Einkommen der Eltern eintritt.
Kurz und knapp: Ein unentgeltlicher Schulbesuch muss auch die unentgeltliche Erreichung der Schule bedeuten!

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.