Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz spendet zweihundert Euro für antifaschistische Bildunsgreise

Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz spenden monatlich einen Betrag von ihrer Aufwandsentschädigung. Wir sehen uns angesichts der Kürzungen im sozialen Bereich und der Finanzschwäche der Kommunen in der Verantwortung sowie in einer Vorbildrolle, ausgewählte Projekte der Sozial- und Kulturarbeit und der Demokratiebildung zumindest symbolisch zu unterstützen, um deren Wert für die Gesellschaft deutlich zu machen.

Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz entschieden nun, dass der Tamara Bunke Verein zweihundert Euro aus dem Spendentopf der Fraktion erhält.

Jens Thöricht, Geschäftsführer der Fraktion und Kreisrat übergab am 10. März 2012 die Spende an Sarah vom Tamara Bunke Verein.
Mit dieser Spende plant der Verein eine antifaschistische Bildungsfahrt im April nach Kopenhagen. Dort will man sich unter anderem mit Mitgliedern des Vereins „Demos“, die sich gegen Rassismus und die extreme Rechte engagieren und Vertretern der „Socialistisk Folkeparti“ treffen.

Soziale Organisationen und Gruppierungen können jederzeit Spendenanträge für Projektförderungen an die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz stellen.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.