Fußgängerbrücke über Burgmühlgraben im Frühjahr 2020 fertig

provisorische Absperrung auf der Fußgängerbrücke über den Burgmühlgraben

Aufgrund von etlichen Anfragen aus der Bürgerschaften,  fragte der Zittauer Stadtrat der LINKEN Jens Hentschel-Thöricht beim Oberbürgermeister nach, wann die provisorischen Absperrungen an den Seiten der Betonelemente auf der Fußgängerbrücke über den Burgmühlgraben beseitigt werden.
Der Amtsleiter des städtischen Bauamtes Herr Höhne antwortete, dass die Arbeiten im Frühjahr 2020 abgeschlossen werden. Geplant ist eine Sächsische Wegedecke als Wegbefestigung, eine Abdeckung auf den Betonsteinen und das Entfernen der provisorischen Platte und Ersatz durch einen Zaun.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.