Jens Thöricht: Landkreis Görlitz soll kostenfreie Parkplätze für Mitarbeiter zur Verfügung stellen

Jens Thöricht, Kreisrat der LINKEN, fragte Landrat Lange (CDU) ob es zutreffend sei, dass Mitarbeiter der Zittauer Außenstelle der Landkreisverwaltung zukünftig Parkgebühren zahlen sollen.
Daraufhin antwortet Lange: „Während am Standort Niesky und zum Teil am Standort Görlitz Mitarbeiter für die nur begrenzt verfügbaren Parkplätze eine monatliche Gebühr zahlen müssen, erfolgt dies bisher an den übrigen Standorten nicht. Um diese Ungleichbehandlung der Mitarbeiter an den verschiedenen Außenstellen zu beseitigen, gibt es Überlegungen, die Gebührenfrage einheitlich zu regeln.“
„Statt die MitarbeiterInnen mit der Erhebung von Parkgebühren zu belasten, kann die Gebührenfrage auch einheitlich geregelt werden, in dem an den Standorten Niesky und Görlitz keine erhoben werden. Dies würde sicherlich zur weiteren Motivation der Beschäftigten deutlich beitragen.“, so Thöricht.

Ebenso ist es fraglich, wie die Fahrzeuge von Beschäftigten von denen der BesucherInnen unter Berücksichtigung des Datenschutzes unterschieden werden sollen. Laut der Antwort des Landrates soll es keine Gebührenpflicht für Besucher geben.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.