LINKE im Kreistag fordert würdiges Gedenken an den Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz hat einen Antrag an den Kreistag eingereicht, der zum Ziel hat „den Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus mit einer zentralen Gedenkveranstaltung unter Beteiligung offizieller Repräsentanten der polnischen und tschechischen Nachbarkreise und der NSOpferverbände während des am 8. Mai 2013 stattfindenden Kreistages zu würdigen.“, so der Geschäftsführer der linken Kreistagsfraktion Jens Thöricht.

Nach dem fremden- und europafeindlichen Auftreten, unter anderem der NPD, in den letzten Jahren auch im Kreis Görlitz kann der Landkreis Görlitz unseren Nachbarn signalisieren, dass wir nach einem friedlichen Zusammenleben in gegenseitiger Akzeptanz streben.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.