LINKE im Zittauer Stadtrat fordert Baubeschluss im Stadtrat zu behandeln

Nachdem es die Mitglieder des Technischen und Vergabeausschusses der Stadt Zittau am
15. November 2018 ablehnten, einen Baubeschluss zur Sanierung der Inneren Weberstraße zu treffen, fordert DIE LINKE im Stadtrat Zittau, dass dieser – gegebenenfalls mit Veränderungen – durch die Mehrheit des Stadtrates getragen wird.

Jens Hentschel-Thöricht, Vorsitzender der Linksfraktion: „Da ein solcher Beschluss das Bild unserer Innenstadt auf Jahre prägen wird, sollte dieser auch durch die Mehrheit des Stadtrates getragen werden. Vorher ist dieser erneut im Technischen und Vergabeausschuss der Stadt Zittau zu beraten und von dessen Mitgliedern gegebenenfalls eine Empfehlung für den Stadtrat abzugeben.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.