Schöner, schneller, besser – mit Crystal Meth. Wirklich?

Was kann der Landkreis Görlitz gegen die Ausbreitung der Droge bewirken?

Im Kampf gegen Crystal sehen sich die Verantwortlichen einer Dreiländerproblematik gegenüber. Aus Polen stammt ein Teil der Rohstoffe, aus der die synthetische Droge gewonnen wird, in tschechischen Drogenküchen wird produziert und in Deutschland konsumiert. Der Landkreis liegt also im Zentrum des Problems und Zittau selbst bei den Konsumentenzahlen im Landkreis in den Top Ten.

„Von Gold bis Crystal“

In Millionen von Jahren sind Kristalle entstanden. Wer kennt sie nicht – Bergkristall, Rauchquarz oder viele schöne Edelsteine wie Diamant, Smaragd und Rubin. Natürlich werden auch Kristalle künstlich gezüchtet. Was ist aber mit der Droge „Crystal“? Wo und wie werden diese Kristalle gezüchtet?

Was ist enthalten? Welche Gefahren bergen sie für die Konsumenten? Und wie kann der Konsum bestraft werden?

Zur Informationsveranstaltung über das Thema lädt das kommunalpolitische Forum Sachsen e.V. am
10. November 2016 um 17:30 Uhr in das Geozentrum Zittau (Schillerstraße 5a) ein.

Als Gesprächspartner konnten Kreis- und Stadtrat Jens Thöricht (DIE LINKE), Rechtsanwalt Gregor Janik und der Leiter des Geozentrums Günter Küpper gewonnen werden.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.