Spende der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz an Verein „Vereinbarkeit von Beruf und Familien fördern in Ostsachsen e. V.“ übergeben

Hentschel-Thöricht und Frau Kerber

Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz entschieden, dass der Verein „Vereinbarkeit von Beruf und Familien fördern in Ostsachsen e. V.“ (vbff ostsachsen e.V.) in Zittau 150 Euro aus dem Spendentopf der Fraktion erhält. Den Spendenscheck übergab der Zittauer Kreisrat Jens Hentschel-Thöricht am 20. Juni 2018 an Frau Kerber vom vbff ostsachsen e.V.
Mit dieser Spende wurde die Durchführung des Seker Bayrami am 20. Juni 2018 im vbff Treffpunkt Zittau Ost ermöglicht. „Seker Bayrami – das Zuckerfest, wird gefeiert, wenn der Fastenmonat Ramadan zu Ende ist. Es ist ein Fest der Freude, bei dem vor allem Kinder sich Wettkämpfen, bei Sport und Spiel messen und als Belohnung Süßigkeiten und kleine Geschenke erhalten. Es ist aber auch ein Fest für die Erwachsenen, Tage der Besinnung und der Ruhe, ähnlich unserem christlichen Weihnachtsfest. Diese Tradition wollen wir kennen lernen und gemeinsam mit Freunden begehen“, so der Migranten-Betreuer des vbff Dirk Hauptmann.
Jens Hentschel-Thöricht ergänzt: Wenn Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit und Nationalitäten aufeinander zugehen, sich kennen und den anderen verstehen lernen, so kann dies für unsere Gesellschaft, für ein friedliches Miteinander nur förderlich sein. Aus diesem Grund unterstützen die Mitglieder der LINKEN im Kreistag das Seker Bayrami in Zittau.

Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz spenden monatlich von ihrer Aufwandsentschädigung. Sie sehen sich angesichts der Kürzungen im sozialen Bereich und der Finanzschwäche der Kommunen in der Verantwortung sowie einer Vorbildrolle, ausgewählte Projekte der Sozial- und Kulturarbeit und der Demokratiebildung zumindest symbolisch zu unterstützen, um deren Wert für die Kommune deutlich zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.