Asylsuchende

Zur Zeit erhalten 30 Personen, die einen Asylantrag gestellt haben, Gutscheine statt Bargeld für den Kauf von Nahrung, Kleidung, Gesundheits- und Körperpflege. Dies teilte Landrat Lange (CDU) auf eine Anfrage des Zittauer Kreisrates Jens Thöricht (DIE LINKE) mit.