Gedenken

Gedenken an das Opfer der Messerattacke

Als stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt Zittau richtete ich heute auf der spontan organisierten Gedenkfeier am Tatort folgende Worte an die rund 50 Anwesenden: Am Dienstagabend ist es am Haberkornplatz in […]

Transparenz in Hoyerswerda? – Fehlanzeige!

Nun ist es beschlossen. In Hoyerswerda wird ein Denkmal, welches an das rassistische Pogrom von 1991 erinnern soll, errichtet. Eine Bürgerbeteiligung, welcher Entwurf für ein Denkmal realisiert werden soll, gab es nicht. Lediglich über den Standort dürfen die Menschen ein bisschen mitentscheiden. Aus den Reihen des Stadtrates ist jedoch zu hören, dass der Standort schon feststeht. Scheindemokratie.