Thöricht / Pingel: Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz zieht Bilanz

Am 17. April 2014 ziehen um 14 Uhr im Abgeordnetenbüro von MdL Heiderose Gläß, Innere Bautzner Straße 3, 02708 Löbau) Jens Thöricht und Heinz Pingel Bilanz über die Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz.

„Unsere Themenschwerpunkte Schule, Soziales, Jugend, Kultur und Demokratie wurden mit Anträgen im Kreistag untersetzt. Erinnert sei an die Anträge „zum Wegfall des Eigenanteils der Eltern zu den Schülerbeförderungskosten“  und zur „Neufassung des Schulnetzplanes“. Unser Antrag zum „Protest gegen die Kürzungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe“ wurde mehrheitlich angenommen. Ebenso angenommen wurde unser Antrag, dass eine nachhaltige Entwicklung der Abfallentsorgung in Sachsen unterstützt wird.“, so der Geschäftsführer der Fraktion und selbst Kreisrat Jens Thöricht.
Heinz Pingel, Löbauer Kreisrat der LINKEN ergänzt: „Mit mehr als 34 Anträgen, 75 Redebeiträgen im Kreistag, der Teilnahme an rund 56 Aktionen, wie etwa bei antifaschistischen Demonstrationen, hat DIE LINKE deutlich gemacht, für welche Politik sie steht. Da Transparenz für DIE LINKE wichtig ist, ist die Bilanz auf der Internetseite der Fraktion einsehbar. Gern senden wir diese auf Wunsch den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis zu.“

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.