Zittauer Linksfraktion bedankt sich bei Lebensmittelhändlern

Am 13. Mai 2020 bedankten sich Michael Schostek und Jens Hentschel-Thöricht für DIE LINKE im Stadtrat Zittau bei den Lebensmittelhändlern, die in den vergangenen Wochen mit ihren Ständen den Zittauer Bürgern die Treue gehalten haben. Als kleines Dankeschön wurde eine eingetopfte „rote Melde“ übergeben.  Dabei handelt es sich um ein einjähriges Spinat und Salatkraut, das bis 2 m hoch werden kann.

Michael Schostek: Die Zerstückelung des Zittauer Wochenmarktes in den vergangenen Wochen war für die Bürger der Stadt sowie für die Lebensmittelhändler herausfordernd und wurde entsprechend kritisiert. Mit dem Dank an die Lebensmittelhändler ist auch die Hoffnung verbunden, dass die Zittauer Bürgerschaft nun wieder gern auf den Marktplatz zum einkaufen kommt und somit die regionale Wirtschaft unterstützt.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.